Die Kröpcke-Uhr trägt Trauer – für die Solidarität mit der Ukraine

Die Kröpcke-Uhr hat sich in Schwarz gehüllt und mit Ukraine-Flaggen geschmückt! Die Idee zu einer solchen Verpackung als Zeichen der Solidarität mit der Ukraine hatte Ton- und Bühnenbildkünstler Detlef Splitt. Kröpcke – Kurator Joy Lohmann realisierte die Idee gemeinsam mit Sven Grehler und Splitt, der auch das Material beisteuerte, in einer Spontanaktion am 4. März. Eine Banderole umschließt die Skulptur, auf der die Internetadresse der Spendenhilfe geschrieben steht. Eine beleuchtete Installation im Innern ist durch Gucklöcher zu erspähen, die etwas versteckt liegen. Sie symbolisiert den Schrecken und die Zerstörungen des Krieges.

Bereits am ersten Abend kleben erste Kommentare in Form einer Logos von Künstler Della und eine kritische Stimme an der Uhr, weitere folgten – auch auf Facebook – und so soll das weiterhin sein! So wird die Uhr zum Medium von Austausch und Auseinandersetzung mit dem Krieg, eine soziale Skulptur, wie Kurator Joy erfreut festgestellt. In der Mitte der Stadt, inmitten der Gesellschaft.

2 Kommentare zu „Die Kröpcke-Uhr trägt Trauer – für die Solidarität mit der Ukraine“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: