KulturPerlen

Wir entdecken gemeinsam die Kultur der Region!

Mit seiner Veranstaltungsreihe KulturPerlen lädt der Verein KulturRaum Region Hannover seit 2010 Interessierte zu individuellen sonntäglichen Tagesexkursionen in die Region Hannover ein.

Die KulturPerlen-Touren 2017:

Fantastische Welten – inmitten Hannovers
30.4.2017: Kirchrode und Ahlem

Das Museum für Textile Kunst birgt auf zwei Etagen eine einzigartige Stoffsammlung: Aus allen Teilen der Welt und mehreren Epochen hat Erika Knoop in Kirchrode Wandbehänge, Schals, Tücher, Couture-Stoffe, prachtvolle Kostüme und traditionelle Handarbeiten zusammengetragen. Im liebevoll mit persönlichen Gegenständen gestalteten Museum der tausend Pötze – Potzlach hat Birgit Jahn-Reinhardt dem opulenten Schaffen ihres 2012 verstorbenen Mannes Walter Reinhardt ein Denkmal gesetzt. Seine „Pötze“, kleine, skurrile, mit wenigen Strichen gezeichnete Figuren, geistern durch das gesamte Werk des Outsider-Künstlers. Eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen stellt sie bereit. Tour-Abschluss ist ein Besuch der RosebuschVerlassenschaften auf dem Gelände des E-Werks in Hannover-Ahlem. Dort haben Hans-Jürgen und Almut Breuste aus den Hinterlassenschaften von (Industrie-)Arbeit und Geschichte ein spannungsvolles Gesamtkunstwerk geschaffen, das zur Gedankenreise einlädt.
> Detailbeschreibung

Kunst im Glashaus und Klassik auf dem Hof
25.6.2017: Steinhude und Garbsen-Frielingen

Das erste Ziel ist die Insel Wilhelmstein mitten im Steinhuder Meer, die wir per „Auswanderer“-Boot erreichen. Dort werden fünf Glashäuser von Mai bis Oktober von Künstlerinnen der Gedok zu Schaukästen der Kunst. Die Vorsitzende der Gedok, Viktoria Krüger, wird uns die unter dem Motto „grenzenlos-anderweltig“ gestalteten Arbeiten vorstellen, und auch die Festung werden wir erkunden. Im Insel-Café bietet sich die Gelegenheit zu einer Kaffeepause. Der Nachmittag klingt in Homeyers Hof in Frielingen bei einem Klassik-Konzert in der Tenne mit Dominik Jan Löhrke am Saxofon und Jan Skorupski am Bajan (Knopfakkordeon), beide Stipendiaten der Stiftung Yehudi Menuhin Live Music Now aus, dazu wird Flammkuchen aus dem Holzkohleofen im zugehörigen Backhaus serviert.

Auf historischen Spuren zu neuen Klängen
22.10.2017: KulturPerle nach Barsinghausen und Hannover

Wir beginnen unseren Ausflug in der hannoverschen Nordstadt und besichtigen gemeinsam mit dem Historiker Dr. Peter Schulze den großen jüdischen Friedhof An der Strangriede – Begräbnisstätte der Synagogengemeinde seit 1864. Anschließend stärken wir uns im Deister-Café Woller in Wennigsen, das in der Region für seine köstliche Confiserie und sein Backwerk berühmt ist, nebenher eine Schokoladenmanufaktur betreibt und den Kaffee selbst röstet. Im Konventsaal Kloster Barsinghausen erwartet uns anschließend ein klassisches Konzert mit jungen Künstlern des IFF (Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter).

Weihnachtsmarkt und Atelierbesuch
3.12.2017: KulturPerle nach Springe
> Detailbeschreibung

Anmeldung und Treffpunkt der KulturPerlen-Fahrten:
Wir bitten um Anmeldung unter 05131-707650 oder per E-Mail an info@kulturraum-hannover.de bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin. Treffpunkt ist jeweils an der Bushaltestelle Kröpcke um 13 Uhr. Die Abfahrt des Sonderbusses von ÜstraReisen erfolgt jeweils um 13.15 Uhr, die Rückkehr gegen 20.00 Uhr am Ausgangspunkt (kann abweichen). Die Kosten für jede Fahrt betragen 28,- €, ermäßigt für unsere Mitglieder 23,- € und werden auf der Fahrt im Bus kassiert.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team vom KulturRaum Region Hannover e.V.

Wenn Sie Empfehlungen oder Wünsche haben, welche KulturPerlen der Region Hannover Sie gerne besuchen möchten, teilen Sie uns Ihren Vorschlag bitte per E-Mail mit. Wir werden versuchen, Ihren Wunsch in unserem nächsten Ausflugsprogramm 2018 zu berücksichtigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s